Startseite | Haftungsausschluss | Impressum | International Version
Sie sind hier: Startseite » Referenzen » Literatur

Literatur

Publikationen

Zahlreiche geistes-, medienwissenschaftliche und medienpraktische Publikationen erfolgten. Gerne sende ich Ihnen eine Literaturliste bzw. eine Medio- & Bibliografie auf Anfrage zu.
In Auswahl aufgelistet:

Medienevolution

Vindigni, G. (2015): Medienevolution und Transformation der Mediennutzungstypologie - Strategiewahl und crossmediale Modifikation der Ausrichtungsmodelle am Beispiel der deutschen Medienwirtschaft, in: Zeitschrift für Interdisziplinäre ökonomische Forschung.

Universitätskongressband Fachartikel

Vindigni, G. (2014): Internet-based Life-Long-Learning - mediensoziologische und mediendidaktische Auswirkungen auf die Sprachdidaktik und die semiotischen Strukturprinzipien, in: Publikation im Kongressbandes zum akademischen Kongress 2014 der Universität Tyrnau.

ISBN 978-80-8082-799-1.

Mensch & Computer 2011

Vindigni, G. (2011): Optoakustisches Audiointerfacedesign und psychoakustische Audiovision für PC- und Videogames, in: Eibl, M. & Ritter, M. (Hrsg.), Workshop-Proceedings der Tagung Mensch & Computer 2011. überMEDIEN|ÜBERmorgen, Chemnitz: Universitätsverlag Chemnitz, S. 251-255.

Als Buch bei Amazon oder als digitale Version.

Die negative Konnotation des Heidenbegriffes

Vindigni, G. (2009): Die negative Konnotaion des Heidenbegriffes. Argumente gegen einen Paganismus und Gentilismus, Norderstedt.

Bei der theologischen Begründung des Heidenbegriffes stehen diverse biblische Übersetzungen, Argumentationen und Modelle der Begriffe Heiden und Nichtjuden seit Jahrhunderten unvermittelt, uneinheitlich und meist mit einer negativen Konnotation determiniert und übersetzt gegenüber. Der Autor greift den defizitär installierten semantisch-philologischen Paganismus und Gentilismus mit seinen Auswirkungen auf und gibt exegetische Anstöße für eine unbedingte Korrektur jener Begriffe.

Die negative Konnotation des Heidenbegriffes
Argumente gegen einen Paganismus und Gentilismus

ISBN 978-3-8370-4354-9, Paperback, 324 Seiten

Life after Death

Recent theological development presupposed that the first Christian congregations were so focused on Christ’s Second Coming, that they did not formulate a creed in the resurrection of the dead. This was first seen in the letters to the Thessalonians, written about 15 years after Jesus’ own resurrection from the dead - so the claim of New Testament research. But the author does not quite agree with this assumption.

Paul uses one mnemonic formula at least three times in his letters - probably for catechetic purposes. This aphorism has a participial protasis and apodosis connected with a verbum finitum. Aphorisms of a similar style - mainly having persons as their subject - can be found in many writings of Hebrew wisdom o law. This formula confirmed the unchangeable relationship between an action and its consequence. Later on they become aphorisms of an eschatological promise of salvation, or threat of judgement. This aphorism is used theologically having God as its subject - in order to express God’s unchanging faithfulness.

The author has chosen this particular aphorism, because it prooves that the dead will be raised upon Christ’s Second Coming. This aphorism does not have ist origin in mythology, but is grounded in Old Testament theology. The experience of help received in the past is the reason of the expectation of salvation to come: God having founded salvation by means of the resurrection of Jesus is going to raise the dead.

Life After Death
The Importance of the Holy Spirit in the Pauline View of Resurrection

Release: Q4/2012, Paperback, ca. 480 Seiten (z.Zt. Redigierung des Buches)

Mit Wissen und Werten führen

"Führungsqualität ist erstens die Fähigkeit vorherzusagen, was morgen, nächsten Monat und nächstes Jahr geschehen wird. Und es ist zweitens die Fähigkeit, später zu erklären, warum alles ganz anders gekommen ist." ( Churchill, Winston)

Die kirchliche Wirklichkeit spiegelt die sog. 2-Reiche-Lehre wieder. Zu den Funktionen der Leiterschaft gehören neben den geistlichen und sozialen Kompetenzen auch Fachkompetenzen, wie Ziel- und Visionsdefinition, Planung, Kontroll-, Steuerungs und Organisationskompetenz dazu. Ebenfalls gebührt dem Bereich der Personalführung eine wichtige Funktion; denn egal ob es sich dabei um amtliche oder ehrenamtliche Kirchenmitarbeiter handelt, so rückt der Mensch als Wissensmultiplikator innerhalb der emergenten Wissensgesellschaft im Kontext der gesellschaftlichen Wissensbewertung ins Zentrum.

Wie lassen sich in einer Kirche Erkenntnisse, Prozesse, Wissen und Strategien nachhaltig und transparent organisieren?

Mit Wissen und Werten führen
Organisationsmanagement in der Kirche

Release: 2012, Paperback, Cover hier nur Layout, ca. 100 Seiten

Digital Production

Artikel in der Digital Production: "Sound in Game und Film" [245 KB] (Redigierung: J. Hamma/T. Hiep).

CT 23 (Heise Verlag)

Artikel für den Heise Verlag (CT): "Vom Blatt gespielt" - Smartscore.

PC Player (Future Verlag)

Artikel für den Future Verlag (PC Player): "Viva-TV am PC" .

Sound 7 - Quo Vadis CCM?

Artikel in dem Musikmagazin (Sound 7): "Quo Vadis CCM?" - über Christian Contemporary Music.

Kieler Nachrichten

Artikel für die Kieler Nachrichten: "Zentrale für Musik" .

Helly Müller - The Secrets of Rhythm Guitar (Buch)

Artikel im Bloom-Magazin: Helly Müller - "The Secrets of Rhythm Guitar" (Buch).

Mercury Rev - All is Dream (Notations-Songbook)

Artikel im Bloom-Magazin: "Mercury Rev - All is Dream" (Notations-Songbook).

Planet X - Live from OZ

Artikel im Bloom-Magazin: "Planet X - Live from OZ" (CD).

Crack Up - Buttoxin' Bloom

Artikel im Bloom-Magazin: "Crack Up - Buttoxin' Bloom" (CD).

Pretty Maids - Planet Panic

Artikel im Bloom-Magazin: Pretty Maids - "Planet Panic" (CD).

Marillion - Anorak in the UK Live

Artikel im Bloom-Magazin: "Marillion - Anorak in the UK Live" (CD).

Reinvented - Whatever comes

Artikel im Bloom-Magazin: "Reinvented - Whatever comes ..." (CD).

PC Jocker

Artikel in der PC Jocker: "Zusatzmissionen für SWAT" (Inhalte werden noch eingebunden).

Kieler Nachrichten

Artikel für die Kieler Nachrichten: "Gamemusic" (Inhalte werden noch eingebunden).